Grußworte

Präsident des SV

Liebe Jugendliche, liebe Schäferhundfreunde, liebe Besucherinnen und Besucher,

ich begrüße Sie zur diesjährigen Deutschen Jugend und Juniorenmeisterschaft IGP und Agility in Heilbronn!

Coronabedingt sahen wir uns als Hauptverein veranlasst, die sonst an Pfingsten stattfindende DJJM, bestehend aus den Teilen IGP, Agility und Zuchtschau, in zwei Veranstaltungen aufzuteilen, wovon wir alle nun den zweiten Teil erleben dürfen: ein wahrer Genuss nach all der Zeit des Wartens und der Ungewissheit ob der Durchführung!

Ohne die Unterstützung durch die Landesgruppen Baden und Württemberg – die diesjährige DJJM ist ein „grenzübergreifendes“ Gemeinschaftsprojekt – wäre dies nicht möglich gewesen. Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. bedankt sich herzlich bei allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die Übernahme, Organisation und Durchführung unter den dieses Jahr deutlich erschwerten Bedingungen. Stellvertretend für alle Beteiligten sei hier der Landesgruppenvorsitzenden Christine Lasser, der Landesgruppenjugendwartin Melissa Hekel für die Gesamtleitung, dem LG-Ausbildungswart Daniele Strazzeri und der durchführenden Ortsgruppe Heilbronn, vertreten durch ihre Vorsitzende Nicole Ruiz-Maile, gedankt. Einen nicht unerheblichen Teil zum Gelingen des Gesamtprojekts hat sicherlich auch unsere Vereinsjugendwartin Daniela Thoring mit ihrem unermüdlichen Einsatz beigetragen, sodass wir die Veranstaltung trotz aller Widrigkeiten durchführen können.

Wir alle freuen uns darauf, unsere jugendlichen Hundeführerinnen und Hundeführer bei dieser herausragenden Teamleistung, dem so faszinierenden Zusammenspiel von Mensch und Hund, erleben zu dürfen. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich den bestmöglichen Erfolg! Gemeinsam zum sportlich fairen Wettkampf anzutreten, ist sicherlich ein wesentliches Merkmal solcher Veranstaltungen. Stets im Mittelpunkt steht für unsere jugendlichen Vereinsmitglieder das Miteinander. Ein gemeinsames Wochenende rund um den Deutschen Schäferhund und unsere geliebte Freizeitbeschäftigung zu erleben, stellt sicherlich für viele Anwesende einen Jahreshöhepunkt dar.

Im Namen des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. und seiner jugendlichen und junggebliebenen Mitglieder darf ich Sie nun auf das Herzlichste begrüßen und einladen, den Nachwuchs unseres Vereins in der hier dargebotenen Vielfalt zu erleben.

Ich wünsche uns allen erlebnisreiche Tage und einen spannenden Wettkampf!

Ihr

Prof. Dr. Heinrich Meßler
Präsident des SV