Der Top-Ten-Wettbewerb - Wie funktioniert's?

Gesucht werden die aktivsten jugendlichen SV-Hundeführer in den einzelnen Sparten:

  • Zucht
  • Prüfung
  • Agility
  • Universal

Jede erfolgreiche Teilnahme, egal in welcher Sparte, gibt entsprechende Punkte. Diese Punkte müssen im laufenden Sportjahr gesammelt und per Top-Ten-Antrag bis zum 31.12. beim Landesgruppenjugendwart eingereicht werden. Dieser prüft den Antrag und reicht ihn bis zum 15.01. des Folgejahres an die Vereinsjugendwartin weiter.

Für jede Sparte muss ein gesonderter Antrag gestellt werden. Wie viel Punkte es für die Teilnahme an den jeweiligen Veranstaltungen gibt, steht in den „Bestimmungen zur Vergabe der Punkte für Sportabzeichen“ (III. TOP-TEN WETTBEWERB).

UND DANN?

Euer Landesgruppenjugendwart prüft die einzelnen Anträge und leitet diese dann an die Vereinsjugendwartin weiter. Diese erstellt aus den fristgerecht eingegangenen An­trägen eine Ranking-Liste für jede Sparte.

WAS BRINGT’S?

Die jeweils 10 Erstplatzierten (Top-Ten) werden mit einem persönlichem Steckbrief in der SV Zeitung veröffentlicht und geehrt. Zudem wartet auf die jeweils drei Erstplatzierten jeder Sparte ein super Hauptgewinn. Diesen erhalten ebenfalls 4 Jugendliche, die aus dem gesamten Teilnehmerfeld, dazu gelost werden!

Leistung

Agility

Zuchtschau

Universal