Our most active adolescent and juniors

Trial
 

Platz 1 - Laura Korsmeier, LG 07 (115 Punkte)

21 Jahre, LG 07,
im SV seit 01.05.2007
(OG Paderborn)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Nachdem ich mit meiner Hündin, Piera vom Moosheider Teich, 2016 die DJJM IGP 1 Junioren und 2017 die IGP 2 Junioren gewinnen konnte, stellte mir mein Vater für mein letztes Jahr als Juniorin seine Hündin Viktoria vom Grenzlager zur Verfügung. Mit ihr zusammen konnte ich sowohl von der LGJJM als auch auf der DJJM den Siegertitel mit nach Hause bringen. Somit ging es für mich und Viktoria zur BSP, dort konnte ich mich sogar als beste Jugendliche durchsetzen.

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Ein Leben ohne Hund ist möglich ~ aber sinnlos.
Einen Alltag ohne meinen Hund könnte ich mir überhaupt nicht mehr vorstellen. Er begleitet mich den ganzen Tag und nach Feierabend freue ich mich am meisten auf die gemeinsame Zeit draußen, egal ob auf dem Hundeplatz oder beim Spazieren gehen.

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Der Hundesport ermöglicht eine viel größere Bindung zwischen Hund und Mensch als ein einfaches Zusammenleben. Er bietet den perfekten Ausgleich zum tristen Alltag, sowohl für mich als auch für den Hund.
Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte weiterhin im Hundesport aktiv bleiben, besonders wichtig sind mir kleine Veranstaltungen wie OG Prüfungen oder Pokalkämpfe, da diese für das Vereinsleben besonders wichtig sind.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Dass Jugendliche von den Orts- und Landesgruppen unterstützt werden. Zum einem auf dem Platz mit dem Hund aber auch in der Freizeitgestaltung, auch Landesgruppen übergreifend. Ein Jugendzeltlager oder andere Jugendaktivitäten sind wichtig um den Zusammenhalt zu stärken.

Platz 2 - Zoe-Marie Wildermann, LG 04 (103 Punkte)

20 Jahre, LG 04,
im SV seit 01.08.2012
(OG Papenburg-Lüchtenburg, OG Papenburg-Aschendorf)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Ich bin stolz auf alles was Ruby und ich im letzten Jahr geschafft haben. Das Highlight war auf jeden Fall die Teilnahme an unserer ersten Bundessiegerprüfung.

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Im letzten Jahr habe ich dadurch mehr Zeit für meine Hunde und für das Training gehabt, weswegen Ruby und ich auch ein tolles erfolgreiches Jahr hatten.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Spaß am Sport und die Liebe zum Hund ist das wichtigste, und mit einem tollen Team kann man alles schaffen.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mit Bambi möchte ich gerne an der LGJJM teilnehmen, und mit Cara möchte ich gerne noch einmal zur Bundessiegerzuchtschau.
Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich wünsche mir mehr Unterstützung und Zuschüsse bei Veranstaltungen für die Jugendlichen. Vor allem aber, dass unsere Jugendwarte die Jugendlichen weiterhin so toll unterstützen und immer für sie da sind.

Platz 3 - Luca Große-Wietfeld, LG 07 (100 Punkte)

16 Jahre, LG 07,
im SV seit 01.10.2016
(OG Wadersloh 74, OG Greffen)

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Er bedeutet mir alles und prägt meinen gesamten Tagesablauf. Er beruhigt mich, wenn ich gestresst bin.

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Schöner Ausgleich zum Alltag. Weil die Arbeit mit dem Hund Spaß macht und der Hund alles für mich machen würde.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
LGJJM, DJJM, und eine erneute und erfolgreichere Teilnahme an der BSP.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Dass die Jugendarbeit weiter unterstützt und gefördert wird.
(Schulungen, Seminare, Fortbildungen etc.). Das meinem Umfeld, mit den vielen erfahrenen Hundesportlern, mich weiter so unterstützen und fördern.

Platz 4 - Jasmin Hepp, LG 13 (88 Punkte)

19 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.03.2009
(OG Dürmentingen e.V., OG Mengen)

Warum machst du Hundesport?
Ich mache Hundesport, weil ich es liebe im Team zu agieren. Außerdem ist es mir wichtig, dass ich durch mein Hobby den nötigen Abstand zu meinem Alltag gewinne.

Was gefällt dir so besonders an Deinem Hobby Hundesport?
Am Hundesport gefällt mir besonders, dass ich während ich mein Hobby ausführe in einer anderen Welt bin. Eine Welt mit den Vierbeinern und den Menschen, mit denen es Spaß macht seine Freizeit zu verbringen.

Deine bisher größten Erfolge/Highlights?
Erfolge sind für mich im Allgemeinen relativ, aber dennoch immer ein großer Spaß und weiterer Ansporn Faktor. Was ich bisher erreicht habe: Ich durfte im Schau-Bereich den Luke von der Liebeswarte 2018 führen, und konnte meinen eigenen Hund 2014 mit 12 Jahren im Stadion zum Schutzdienst vorführen.
Im IGP-Bereich bin ich sehr stolz darauf, dass ich mich bisher an jeder LJJM weiter qualifizieren konnte auf die DJJM. Außerdem konnte ich mich dieses Jahr 2021 bei meiner Teilnahme an der LGA weiter auf den 7-Länder-Wettkampf qualifizieren.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Für meine Zukunft hoffe ich, dass ich weiterhin mit meinem Team so erfolgreich bin und gleichzeitig so viel Spaß haben kann. Sich Ziele zu setzen ist wichtig, aber man ist enttäuscht, wenn es nicht klappt die gesetzten Ziele zu erreichen. Also werde ich in meiner Zukunft meine Hunde mit meinem Team gut auf die bevorstehenden Wettkämpfe vorbereiten und am Ende wird sich auszahlen, was im Team geleistet wurde.

Platz 5 - Ronja Bauer, LG 04 (86 Punkte)

20 Jahre, LG 04,
im SV seit 01.04.2016
(OG Varel)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Ich bin eigentlich auf alles stolz was ich mit Uschi erreichen konnte, da wir erst Anfang 2021 zusammen angefangen haben. Aber besonders stolz bin ich auf unsere Teilnahme an der BSP 2021. 

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Auf Grund der Pandemie hatte ich überhaupt erst die Zeit mich in diesem Ausmaß mit Uschi vorzubereiten. Zudem konnte ich durch das gemeinsame Arbeiten mit meinem Stiefvater und dem Auslasten von unserer Hündin in Bewegung bleiben und hatte einen Grund regelmäßig raus an die frische Luft zu gehen, welcher gleichzeitig auch einfach Spaß macht, egal ob Fahrrad fahren, Schwimmen oder einfach nur Spazieren gehen. 

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Ihr braucht auf jedenfall jemanden oder auch ein Team was hinter euch steht und euch unterstützt in dem was ihr erreichen wollt, egal ob es Ortsgruppen-Prüfung oder Landesgruppen-Veranstaltungen sind. 

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Da sind wir noch nicht festgelegt, wir schauen einfach und lassen das Jahr auf uns zukommen, auf jeden Fall haben wir einen Wurf mit unserer Uschi geplant. 

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Das ist eine gute Frage. Ich muss sagen, dass wir im letzten Jahr viel Unterstützung von nahe gelegenen Ortgruppen und erfahrenen Mitgliedern erhalten haben in Bezug auf unsere Prüfungsvorbereitungen und auch unsere LG Jugendwartin immer hinter einem stand und zu jeder Zeit ihre Hilfe angeboten hat. Ich würde mir dies auch für andere Jugendliche wünschen, dass OGs und erfahrene Mitglieder helfen und unterstützen, da ich selber auch schon negative Erfahrungen mit einer Ortsgruppe machen musste. 

Platz 6 - Charlene Wollmann, LG 17 (81 Punkte)

20 Jahre, LG 17,
im SV seit 01.12.2009
(OG Kraftsdorf)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
11. Platz bei der BSP 2012 in Bayreuth mit „Om vom Steinbusch“

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Welche Rolle meine Hunde in meinem Leben spielen, hängt nicht von einer Pandemie ab. Sie waren schon immer meine besten Freunde und engsten Vertrauten. Diejenigen, die einfach alles von mir wissen. Diejenigen, die mir auch ohne Worte in jeder Situation beistehen und mir ein Gefühl von Geborgenheit geben. Diejenigen, die mich ganz egal, was ich tue mit grenzenloser Liebe überschütten.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Auf jeden Fall sollte man sich eine Ortsgruppe oder Trainingsgruppe suchen, in der man sich gegenseitig bei der Ausbildung der Hunde unterstützt. In einer Gruppe und im Austausch mit Anderen macht der Sport auch gleich noch viel mehr Spaß und ist effektiver.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich lasse mich überraschen, was das Jahr so bringt ;)

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Diese Frage ist zu komplex, um sie mit ein paar Sätzen vollständig zu beantworten. Ich glaube es gibt viele Ortsgruppen mit sehr erfahrenen und erfolgreichen Hundeführern, die ihr Wissen leider nicht teilen. In gewisser Weise ist das nachvollziehbar. Zudem bedeutet es enormes Engagement und hohen Zeitaufwand sich mit Kindern und Jugendlichen zu beschäftigen, ohne finanzielle Vorteile daraus zu schöpfen. Jedoch werden wir so keine weiteren Jugendlichen gewinnen, die mit Erfahrung unseren Verein weiterführen. Vom Verein würde ich mir wünschen, dass er hinter seinen aktiven Mitgliedern steht und sich nicht von Außenstehenden ohne jegliche Sachkunde beeinflussen lässt. Folglich wird der Hundesport, der sich über Jahre entwickelt hat über den Haufen geworfen, was sich letztlich negativ auf die Vereinsentwicklung und die Mitgliederzahlen auswirkt.

Platz 7 - Luna Maribel Ruiz Maile, LG 13 (72 Punkte)

14 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.08.2019
(OG Heilbronn/Württ. e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Der größte Erfolg ist für mich, dass ich an der DJJM 2021 im Universal Wettbewerb 2. geworden bin.

Was hast du durch deinen Hund gelernt, was du vorher nicht konntest oder dir schwerer gefallen ist?
Durch meinen Hund habe ich gelernt geduldiger zu sein, bei den Dingen die ich im Alltag oder auch im Hundesport tue.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Hobby?
Am besten gefällt mir, dass Mensch und Tier durch den Hundesport so eine tolle Bindung bekommen. Es macht einfach wirklich Spaß mit seinem Hund zu arbeiten und immer mehr dazu zu lernen. Man wird eins!

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mein Ziel dieses Jahr ist die DJJM, und wenn es richtig gut läuft dann natürlich auch die BSP!

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
In unserer Ortsgruppe bin ich zufrieden, unsere Übungsleiter geben sich viel Mühe mit den Jugendlichen. Bei IGP Prüfungen würde ich mir manchmal ein bisschen mehr Verständnis von den Richtern wünschen, denn wir haben ja noch nicht so viel Erfahrung wie erwachsene Hundeführer.

Platz 7 - Johannes Kothner, LG 17 (72 Punkte)

16 Jahre, LG 17,
im SV seit 01.11.2017
(OG Pößneck e.V., OG Kraftsdorf)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Besonders stolz bin auf meinen 3. Platz bei der DJJM 2021 in Heilbronn.

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Während der Corona-Pandemie hat mein Hund mich dazu gebracht trotz allem immer wieder raus zu gehen und eine gewisse Regelmäßigkeit in den Tag zu bringen.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Anderen Jugendlichen kann ich raten regelmäßig zu trainieren und auf die Tipps der Älteren zu hören, die schon länger Hundesport machen.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Im Jahr 2022 habe ich vor wieder auf die DJJM zu kommen und dort vielleicht sogar ein besseres Ergebnis zu erzielen.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Hinsichtlich der Jugendarbeit würde ich mir wünschen, dass es weiterhin solche überregionalen Veranstaltungen wie die DJJM gibt, wo man sich mit Gleichaltrigen messen kann, da das Ganze einem ein Ziel gibt auf welches man hinarbeiten kann.

Platz 9 - Eike Wibke Schrader (66 Punkte)

20 Jahre, LG 12,
im SV seit 01.05.2007
(OG Hochschwarzwald)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Mit meinem Bulwei Drachenjäger qualifizierte ich mich auf die BSP 2021 und er war der älteste Hund der Veranstaltung 

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Meine Hunde sind meine Lebenspartner in allen Situationen. Während dem Studium sind sie mein Ruhepol und sorgen für Entspannung. 

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Hundesport bedeutet für mich ein Team mit meinem Hund zu bilden und diese Bindung ist wunderbar.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte weiterhin unseren Zwinger Drachenjäger präsentieren und viel Spaß mit ihnen haben.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Jugendseminare fördern und den Jugendlichen den Spaß am Hundesport vermitteln.

Platz 10 - Sven Hepp, LG 13 (62 Punkte)

17 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.01.2010
(OG Dürmentingen e.V., OG Mengen)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Mein Start mit Ari bei der BSP und dort die Prüfung bestanden zu haben.

Was hast du durch deinen Hund gelernt, was du vorher nicht konntest oder dir schwer gefallen ist?
Selbstvertrauen, mir etwas zuzutrauen, zu merken, dass ich etwas kann. Verantwortung zu übernehmen.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Hobby?
Die Teamarbeit mit meinem Ari und dass ich dann viel in der Natur unterwegs bin. Den Spaß mit ihm zu Arbeiten und er ist auch sonst viel dabei und macht alles mit.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mich für die DJJM zu qualifizieren und dort mit Ari wieder einen reellen Hundesport mit viel Spaß zu absolvieren.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Es wäre schön, die DJJM würde wieder über 3 Tage gehen, damit der Zeitplan nicht so straff ist und auch für das Festen in geselliger Runde wieder mehr Zeit wäre. Man könnte ja noch weitere Sparten mit aufnehmen, z. B. Obedience, Rally Obedience und Rettungshunde. Klar geht es vorrangig um Hundesport, aber auch das Festen und die Zeit, Freundschaften mit Gleichgesinnten zu knüpfen gehört zur DJJM. In der Hoffnung, dass wieder eine normale (ohne Corona) DJJM stattfinden kann. Zudem gehören auch die Jugendlichen der anderen Sparten zur Jugend des SV.

Agility

Platz 1 - Luna Maribel Ruiz Maile, LG 13 (127 Punkte)

14 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.08.2019
(OG Heilbronn/Württ. e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Der größte Erfolg ist für mich, dass ich an der DJJM 2021 im Universal Wettbewerb 2. geworden bin.

Was hast du durch deinen Hund gelernt, was du vorher nicht konntest oder dir schwerer gefallen ist?
Durch meinen Hund habe ich gelernt geduldiger zu sein, bei den Dingen die ich im Alltag oder auch im Hundesport tue.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Hobby?
Am besten gefällt mir, dass Mensch und Tier durch den Hundesport so eine tolle Bindung bekommen. Es macht einfach wirklich Spaß mit seinem Hund zu arbeiten und immer mehr dazu zu lernen. Man wird eins!

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mein Ziel dieses Jahr ist die DJJM, und wenn es richtig gut läuft dann natürlich auch die BSP!

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
In unserer Ortsgruppe bin ich zufrieden, unsere Übungsleiter geben sich viel Mühe mit den Jugendlichen. Bei IGP Prüfungen würde ich mir manchmal ein bisschen mehr Verständnis von den Richtern wünschen, denn wir haben ja noch nicht so viel Erfahrung wie erwachsene Hundeführer.

Platz 2 - Karen Gutsche, LG 13 (112 Punkte)

16 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.07.2017
(OG Heilbronn/Württ. e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Ich bin sehr stolz darauf, dass ich mit meinem Kelpie die VDH DJM 2018 gewonnen habe. 

Was hast du durch deinen Hund gelernt, was du vorher nicht konntest oder dir schwerer gefallen ist?
Wir hatte schon immer Hunde. Ich weiß gar nicht wie das ist ohne Hunde, aber wahrscheinlich habe ich Verantwortungsbewusstsein mit meinem ersten eigenen Hund gelernt.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Hobby?
Man ist die meiste Zeit draußen. Und es ist ein Hobby in dem man nur als Team weiter kommt.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte weiterhin einfach Spaß am Training oder auch mal einem Turnier haben.

Platz 3 - Enrique Luis Ruiz Maile, LG 13 (82 Punkte)

18 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.12.2019
(OG Heilbronn/Württ. e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Besonders stolz bin ich auf den Vize Titel im A3 bei der DJJM.

Was hast du durch deinen Hund gelernt, was du vorher nicht konntest oder dir schwerer gefallen ist?
Ich habe gelernt meinem Hund mehr zu vertrauen.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Hobby?
Besonders gut gefällt mir die gemeinsame Aktivität und der Spaß mit meinem Hund.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich hoffe ich schaffe es mich für die DJJM und die BSP im Agi zu qualifizieren.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich bin gerade dabei zum Schutzdiensthelfer zu werden und es gibt auch tolle Unterstützung von manchen Vereinsmitgliedern, welche sich auch immer für uns reinhängen und ihre Hunde zur Verfügung stellen. Aber leider sind es für mein Gefühl zu wenig. Es gibt so viele, nicht nur in unserem Verein, die nach neuen Helfern suchen, Aber wenn sich dann welche anbieten um es zu lernen, heißt es: „Ich möchte nicht, dass ihr etwas an meinem Hund kaputt macht“. Und aus diesem Grund werden uns keine Hunde zur Verfügung gestellt. Und ohne Hunde wiederrum können wir nicht richtig üben. Deswegen würde ich mir nicht nur von meinem Verein sondern von allen wünschen, dass es bezüglich dieses Themas mehr Unterstützung vor allem von Mitgliedern die erfahren sind und auch einen solchen Hund haben gibt. Denn von nichts kommt auch nichts.

Platz 4 - Lynn Kerkeling, LG 06 (78 Punkte)

17 Jahre, LG 06,
im SV seit 01.04.2019
(OG Gescher)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Der Sieg bei der DJJM 2021 mit Ondra aus der Eichendorffsiedlung. Der Sieg ist nach dem auf und ab im Jahr 2020 ein Lichtblick für die Zukunft.

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Der Hund ist ein wichtiger Teil meines Alltags, mit dem Hund schaffe ich den Ausgleich zum stressigen Schul– und Arbeitsalltag. 

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Im Hundesport lernt man seinen Hund nochmal anders als im Alltag kennen. Man schafft eine tiefere Verbindung zum Hund, man teilt Höhen und Tiefen, Erfolge und Niederlagen.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mein Fokus liegt dieses Jahr auf meinem eigenen Hund Carla vom Harwickerplatz. Hier habe ich mir die Wesensbeurteilung und die BH als Ziel gesetzt. Mit Ondra möchte ich mich über die WJJM für die DJJM qualifizieren. 

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
In der OG Gescher gibt es keinen Verbesserungsbedarf. Hier ist der Fokus klar auf die Jugend und den Spaß am Sport gelegt. 
Ich würde mir einen besseren Austausch und eine engere Zusammenarbeit zwischen der Jugend in den Ortsgruppen wünschen. 

Platz 4 - Paula Korte, LG 06 (78 Punkte)

21 Jahre, LG 06,
im SV seit 01.10.2013
(OG Gronau 1923 e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Im vergangenen Jahr war es wohl der Dreifachstart mit meiner selbst ausgebildeten Hündin Hailey auf der DJJM. Wir konnten uns im Agi und IGP Platz 2 mit 283 Punkten und den Sieg im Universalwettbewerb sichern. Auf lange Sicht gesehen bleibt die Zeit mit meiner alten Hündin Emma unschlagbar, hier speziell die Jugend Europameisterschaft auf der ich mit Emma als einziger Schäferhund der Veranstaltung den Team Jumping gewinnen konnte. 

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Meine Hunde sind der perfekte Ausgleich zum Alltag und schaffen es immer dem Tag einen schönen Abschluss zu geben. Egal ob auf dem Hundeplatz, beim spazieren oder Zuhause auf dem Sofa, die Hunde sind immer mit dabei. 

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Zum einen habe ich über den Hundesport einige Menschen kennen gelernt die ich heute zu meinen besten Freunden zähle, zum anderen wächst man mit seinem Hund zu so einem festen Team zusammen, dass man sich auch außerhalb vom Hundeplatz blind versteht. 

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich denke ich werde den Hundesport aufgrund des Studiums ein wenig zurückstellen müssen. Eventuell versuche ich es nochmal mich über die Landesausscheidung für die BSP zu qualifizieren. Sonst habe ich zum Glück in meinem Verein Menschen die sich um Hailey kümmern und sie trainieren, wenn die Zeit mal knapp ist. 

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich denke der SV tut schon ziemlich viel für die Jugend und es gibt 
sehr viele Angebote in alle Richtungen. Hier sind vielleicht nochmal 
die einzelnen Ortsgruppen gefragt etwas an der Altersstruktur zu 
ändern und durch mehr Offenheit und attraktive Angebote junge Menschen für sich zu gewinnen. 

Platz 6 - Luisa Rath, LG 12 (75 Punkte)

13 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.03.2018
(OG Heilbronn/Württ. e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
DJJM 2021 A2 Siegerin mit Action

Was hast du durch deinen Hund gelernt, was du vorher nicht konntest oder dir schwer gefallen ist?
Die Kommunikation zwischen Mensch und Tier verstärkt.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Hobby?
Spaß und Sport mit den Tieren und anderen Menschen.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Wieder an der LJJM und DJJM teilnehmen zu können.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Passt :-)

Platz 7 - Samira Häffner, LG 13 (72 Punkte)

19 Jahre, LG 12,
im SV seit 01.05.2005
(OG Bretten-Rinklingen e.V., OG Flehingen e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Besonders stolz bin ich auf die Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaft 2019, auf der ich mit meiner in allen Bereichen selbstausgebildeten Hündin Ulla (IGP, Agility und Ausstellung) teilnahm und wir neben dem IGP Vizejugendsieg auch den Universalsieg erzielten. Als Dreifachstarter ging es mir und Ulla sehr in die Substanz, aber umso schöner war der Erfolg. 

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Meine Hunde bedeuten mir sehr viel. Gerade auch während der Corona-Zeit erlauben mir die Hunde einen geregelten Tagesablauf mit einer Auszeit um den Kopf freizubekommen. Insbesondere durch das Versorgen der Hunde morgens und abends und das Training am Wochenende ist die Freizeit ziemlich verplant. Dadurch genießt man die Zeit mit dem Hund viel intensiver zum Entspannen und entwickelt mit den Leuten auf dem Hundeplatz eine engere Gemeinschaft. 

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Der Hundesport bietet eigentlich alles, was ich mir in meinem Hobby wünsche: Bewegung, viel Zeit an der frischen Luft, Vielseitigkeit (durch die vielen verschiedenen Facetten, für die der Dt. Schäferhund geeignet ist) und natürlich einen Freund, der einem nie von der Seite weicht. Natürlich möchte man nicht immer unbedingt in jedem Wetter nach draußen, aber dadurch nimmt man durch den konstanten Tagesablauf auch viel für das Leben mit. 

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte dieses Jahr etwas mehr in den Bereich des Spürhundewesens eintauchen und diese Prüfung absolvieren. Zuvor brauche ich noch die bereits geplante RH1 Prüfung. Daneben ziehe ich in Betracht wieder an der LGA teilzunehmen, sofern es meine Freizeit neben meinem Studium erlaubt. Und im Bereich Ausstellung möchte ich mit meinem Team die Hunde in Bestform präsentieren. 

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Dem Verein und auch den erfahrenen Mitgliedern würde ich mehr Interesse von der jüngeren Generation wünschen. Allerdings hoffe ich auch, dass der eingeschlagene Weg – den „Newcomern“ den Einstieg zu vereinfachen – bestehen bleibt. Viele Jugendliche ohne Eltern, die Hundesport betreiben, haben einen schweren Einstieg, 
da es in vielen Ortsgruppen an Jugendarbeit oder Unterstützung mangelt.

Platz 8 - Tabea Kopp, LG 10 (68 Punkte)

21 Jahre, LG 10,
im SV seit 01.10.2010
(OG Maifeld e.V., OG Bendorf/Rhein Bez. Koblenz)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Platz 10 im Agility auf der Bundessiegerprüfung 2019

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Mein Hund ist mein ständiger Begleiter. Da mein Studium durch Corona zu großen Teilen online stattfindet, stehen wir fast jede Vorlesung zusammen durch.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Eine Teilnahme an der Landesmeisterschaft im Agility und dadurch vielleicht eine erneute Qualifikation zur Bundessiegerprüfung.

Platz 9 - Lara Schmid, LG 13 (64 Punkte)

19 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.11.2014
(OG Steinheim an der Murr e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Als ich das erste Mal auf der BSP 2018 im Agility starten durfte und dort viele Erfahrungen sammeln konnte.

Was hast du durch deinen Hund gelernt, was du vorher nicht konntest oder dir schwerer gefallen ist?
Durch meine Hunde habe ich gelernt, dass man auch aus Niederlagen gestärkt hervorgehen kann, nicht aufzugeben und aus meinen Fehlern zu lernen. Nur wenn ich ihnen ganz vertraue, dann vertrauen sie auch mir.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Hobby?
Besonders gut gefällt mir die Teamarbeit mit Hunden, aber auch mit anderen Menschen. Immer wieder etwas neues dazuzulernen, der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung. Da ich selbst keinen eigenen Schäferhund habe, bin ich denjenigen, die mir ihren Hund anvertrauen um zu trainieren und auf Meisterschaften zu gehen, sehr dankbar.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mein Ziel ist mich für die DJJM zu qualifizieren und weiterhin Spaß zu haben.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich wünsche mir, dass es wieder möglich ist zusammen mit den anderen Jugendlichen 2022 Freizeitaktivtäten durchzuführen um den Zusammenhalt zu stärken.

Platz 10 - Lena Ohnewald, LG 13 (58 Punkte)

20 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.05.2019
(OG Steinheim an der Murr e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Auf den 4. Platz im A1 auf der DJJM 2021.

Was hast du durch deinen Hund gelernt, was du vorher nicht konntest oder dir schwerer gefallen ist?
Das Loben und Geduld sowohl im Leben als auch in der Hundeerziehung von großem Wert sind.

Was gefällt dir besonders gut an deinem Hobby?
Es macht Freude mit dem Hund zu agieren, ihn zu fördern und die Bewegung an der frischen Luft.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Dass der Hund und ich weiterhin Freude haben und uns weiter entwickeln.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Weiterhin eine so gute Unterstützung der Jugendarbeit, wie in den letzten Jahren und nie den Spaß aus den Augen verlieren.

Breeding show

Platz 1 - Luisa Rath, LG 12 (216 Punkte)

19 Jahre, LG 12,
im SV seit 01.05.2005
(OG Bretten-Rinklingen e.V., OG Flehingen e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Auf die DJJM 2019, auf der ich mit meiner in allen Bereichen selbstausgebildeten Hündin Ulla (IGP, Agility und Ausstellung) teilnahm und wir neben dem IGP 
Vizejugendsieg auch den Universalsieg erzielten. Als Dreifachstarter ging es mir und Ulla sehr in die Substanz, aber umso schöner war der Erfolg. 

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Meine Hunde bedeuten mir sehr viel. Gerade auch während der Corona-Zeit erlauben mir die Hunde einen geregelten Tagesablauf mit einer Auszeit um den Kopf freizubekommen. Insbesondere durch das Versorgen der Hunde morgens und abends und das Training am Wochenende ist die Freizeit ziemlich verplant. Dadurch genießt man die Zeit mit dem Hund viel intensiver zum Entspannen und entwickelt mit den Leuten auf dem Hundeplatz eine engere Gemeinschaft. 

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Der Hundesport bietet eigentlich alles, was ich mir in meinem Hobby wünsche: Bewegung, viel Zeit an der frischen Luft, Vielseitigkeit (durch die vielen verschiedenen Facetten, für die der Dt. Schäferhund geeignet ist) und natürlich einen Freund, der einem nie von der Seite weicht. Natürlich möchte man nicht immer unbedingt in jedem Wetter nach draußen, aber dadurch nimmt man durch den konstanten Tagesablauf auch viel für das Leben mit. 

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte dieses Jahr etwas mehr in den Bereich des Spürhundewesens eintauchen und diese Prüfung absolvieren. Zuvor brauche ich noch die bereits geplante RH1 Prüfung. Daneben ziehe ich in Betracht wieder an der LGA teilzunehmen, sofern es meine Freizeit neben meinem Studium erlaubt. Und im Bereich Ausstellung möchte ich mit meinem Team die Hunde in Bestform präsentieren. 

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Dem Verein und auch den erfahrenen Mitgliedern würde ich mehr Interesse von der jüngeren Generation wünschen. Allerdings hoffe ich auch, dass der eingeschlagene Weg – den „Newcomern“ den Einstieg zu vereinfachen – bestehen bleibt. Viele Jugendliche ohne Eltern, die Hundesport betreiben, haben einen schweren Einstieg, 
da es in vielen Ortsgruppen an Jugendarbeit oder Unterstützung mangelt.

Platz 2 - Anna-Lena Holzmann, LG 14 (214 Punkte)

15 Jahre, LG 14,
im SV seit 01.12.2006
(OG Dormitz e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
2021 Bundessiegerzuchtschau Nürnberg: V-Auslese 3 mit Nikita von Silvalacus

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Während des Homeschoolings war mein junger Rüde „Xander“ immer an meiner Seite. Ich bin viel mit ihm spazieren gegangen und habe viel mit ihm gespielt. Er hat mich dadurch auch immer animiert und mir geholfen, wenn ich mal einen „Durchhänger“ (keinen Bock) hatte.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Möglichst viel trainieren um sich zu verbessern und Ratschläge von erfolgreichen Erwachsenen annehmen.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mit meinem jungen Rüden möglichst viele Prüfungsstufen erfolgreich absolvieren und im Zuchtschaubereich die Erfolge von 2021 zu wiederholen oder zu toppen.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Allen Jugendlichen ohne Rücksicht auf Kommerz eine Chance geben und ihre Erfahrungen an die Jugendlichen weitergeben. Nur so besteht die Möglichkeit einer Überalterung des SV entgegen zu wirken und uns allen eine gute Zukunft zu geben. Ich bin Allen, die mir bisher mit dem Genanntem geholfen haben dankbar, nur dadurch konnte ich meine Erfolge erreichen. 

Platz 3 - Celina Krause, LG 02 (174 Punkte)

21 Jahre, LG 02,
im SV seit 01.03.2015
(OG Berlin-Reinickendorf)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Jugendmeisterin der LG 02 im Agility

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Eine sehr große Rolle, meine Hündin befindet sich noch in der Ausbildung daher war ich viel mit ihr in der Natur unterwegs und konnte gut vom Alltag abschalten.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Man sollte auf jeden Fall Unterstützung haben von anderen Hundesportlern und immer dran bleiben auch wenn es mal nicht so gut läuft.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Auf der Bundessiegerzuchtschau zu laufen und die Teilnahme an der BSP.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Dass man die Jugendlichen viel unterstützt (auch Jugendliche ohne eigenen Hund). Dass zwei oder drei LG auch mal zusammen Zeit verbringen oder gemeinsame Veranstaltungen haben.
Für die LG 02 würde ich mir wünschen das mehr Ortsgruppen Agility Turniere ausrichten, da es sehr schwierig ist Punkte für den Top 10 Antrag zu sammeln. 

Platz 4 - Alenja Kleiber, LG 12 (173 Punkte)

20 Jahre, LG 12,
im SV seit 01.04.2016
(OG Ketsch b. Mannheim e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Müsste ich mich für ein Event entscheiden, würde ich die Landes Jugend- und Juniorenmeisterschaft 2021 wählen. Dass Yankee und ich uns dort als erste Ersatzstarter für die Teilnahme an der DJJM 2021 qualifizierten, war für mich nicht nur ein riesen Erfolg, sondern auch vollkommen überraschend!

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag? (z.B. auch während Corona)?
Yankee ist ein fester Bestandteil meines Alltags und mein Ausgleich für alles Negative. Besonders in der heutigen Zeit ist es besonders wertvoll, eine Konstante in seinem Leben zu haben. Er ist das Beste was mir hätte passieren können und ich bin froh, dass er mich Tag für Tag begleitet.

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Es gibt viele Aspekte, aus denen ich gerne Hundesport betreibe.
Gemeinsam mit seinem Hund zu arbeiten, Lösungen zu finden und Schritt für Schritt Fortschritte verzeichnen zu können bereitet nicht nur Freude, es stärkt die Bindung zwischen Hund und Mensch ungemein! Hundesport ist nicht nur eine schöne Beschäftigung für den Menschen. Der Hund bekommt die Chance seine Stärken zu nutzen, um etwas zu tun, das ihm Spaß macht!

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Für das Jahr 2022 erhoffe ich uns weitere schöne Momente, doch ein festes Ziel habe ich ehrlich gesagt nicht. Mal schauen was dieses Jahr für uns bereithält. Gerne würde ich mit Yankee die ein oder andere Prüfung laufen und freue mich auf die bevorstehenden Veranstaltungen!

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich würde mir wünschen, dass es mehr Jugend-Zuchtschauen /Veranstaltungen gäbe, beziehungsweise die vorhandenen nicht taggleich stattfänden, sodass wir Jugendlichen die Möglichkeit haben, an mehreren unserer geliebten Veranstaltungen teilzunehmen.

Platz 5 - Calvin Ansmann, LG 12 (172 Punkte)

13 Jahre, LG 12,
im SV seit 01.01.2020
(keine OG)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Als unsere Hündin LIA TEAM GIGELSFELSEN bei der Bundeszuchtschau für jugendliche Hundeführer in Neckargerach am 10.07.21 in der Jugendklasse gewonnen hat. Das machte mich mächtig stolz, da hatte sich unser intensives Training ausbezahlt.

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag? (z.B. auch während Corona)?
Unsere Hunde, insbesondere die Hündin Lia, bedeutet für mich sehr viel. Sie sind meine Freunde, ich verbringe sehr viel Zeit mit ihnen, ob auf dem Hundeplatz oder beim Spazieren gehen. Gerade in der Coronazeit war ich froh, Hunde zu haben, die meinen Alltag beleben und mit denen ich spielen u. mich beschäftigen kann, da ja alle Kontakte aufs Minimum reduziert werden müssten. Ich bin glücklich, dass meine Mama Sandra mich so unterstützt und fördert - wir sind eine tolle Hundler Truppe. 

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Der Hundesport ist so vielfältig und interessant, man lernt sehr viel und lernt auch seinen Hund richtig zu erziehen. Es macht großen Spass und einem wird nie langweilig. Man lernt auch Verantwortung zu übernehmen.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mein Ziel für 2022 ist meine erste IGP-Prüfung zu absolvieren und unsere Hündin an der Siegerschau im Schutzdienst vorzuführen. Darauf freue ich mich ganz besonders. Weiter freue ich mich auf zahlreiche Zuchtschauen, das Führen macht mir große Freude.  

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich finde die Förderung der Jugend im SV echt toll - ich fühle mich sehr gut aufgehoben. Ihr macht das super!

Platz 6 - Jasmin Hepp, LG 13 (158 Punkte)

19 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.03.2009
(OG Dürmentingen e.V., OG Mengen)

Warum machst du Hundesport?
Ich mache Hundesport, weil ich es liebe im Team zu agieren. Außerdem ist es mir wichtig, dass ich durch mein Hobby den nötigen Abstand zu meinem Alltag gewinne.

Was gefällt dir so besonders an Deinem Hobby Hundesport?
Am Hundesport gefällt mir besonders, dass ich während ich mein Hobby ausführe in einer anderen Welt bin. Eine Welt mit den Vierbeinern und den Menschen, mit denen es Spaß macht seine Freizeit zu verbringen.

Deine bisher größten Erfolge/Highlights?
Erfolge sind für mich im Allgemeinen relativ, aber dennoch immer ein großer Spaß und weiterer Ansporn Faktor. Was ich bisher erreicht habe: Ich durfte im Schau-Bereich den Luke von der Liebeswarte 2018 führen, und konnte meinen eigenen Hund 2014 mit 12 Jahren im Stadion zum Schutzdienst vorführen.
Im IGP-Bereich bin ich sehr stolz darauf, dass ich mich bisher an jeder LJJM weiter qualifizieren konnte auf die DJJM. Außerdem konnte ich mich dieses Jahr 2021 bei meiner Teilnahme an der LGA weiter auf den 7-Länder-Wettkampf qualifizieren.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Für meine Zukunft hoffe ich, dass ich weiterhin mit meinem Team so erfolgreich bin und gleichzeitig so viel Spaß haben kann. Sich Ziele zu setzen ist wichtig, aber man ist enttäuscht, wenn es nicht klappt die gesetzten Ziele zu erreichen. Also werde ich in meiner Zukunft meine Hunde mit meinem Team gut auf die bevorstehenden Wettkämpfe vorbereiten und am Ende wird sich auszahlen, was im Team geleistet wurde.

Platz 7 - Marie Hubert, LG 07 (146 Punkte)

17 Jahre, LG 07,
im SV seit 01.09.2005
(OG Holtkamp)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Ich durfte im letzten Jahr zu einer Schau nach Amerika fliegen und dort verschiedene Hunde führen. Das war ein ganz besonderes Erlebnis!

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag? (z.B. auch während Corona)?
Meine Hunde bedeuten mir alles! Sie sind immer für mich da und bestimmen maßgeblich meinen Alltag. Ich kann mir ein Leben ohne meine Hunde nicht vorstellen.

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Die Beziehung die du zu deinem Hund hast, welche sich während der Ausbildung noch einmal verfestigt, die gemeinsamen Erfolge auf Schauen oder Prüfungen und dass man einen Freund fürs Leben hat!

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich freue mich besonders auf die BSZ 2022 an der ich mit meiner eigenen Hündin in der Gebrauchshunde Klasse teilnehmen möchte!

Platz 8 - Zoe-Marie Wildermann, LG 04 (112 Punkte)

20 Jahre, LG 04,
im SV seit 01.08.2012
(OG Papenburg-Lüchtenburg, OG Papenburg-Aschendorf)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Ich bin stolz auf alles was Ruby und ich im letzten Jahr geschafft haben. Das Highlight war auf jeden Fall die Teilnahme an unserer ersten Bundessiegerprüfung.

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Im letzten Jahr habe ich dadurch mehr Zeit für meine Hunde und für das Training gehabt, weswegen Ruby und ich auch ein tolles erfolgreiches Jahr hatten.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Spaß am Sport und die Liebe zum Hund ist das wichtigste, und mit einem tollen Team kann man alles schaffen.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mit Bambi möchte ich gerne an der LGJJM teilnehmen, und mit Cara möchte ich gerne noch einmal zur Bundessiegerzuchtschau.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich wünsche mir mehr Unterstützung und Zuschüsse bei Veranstaltungen für die Jugendlichen. Vor allem aber, dass unsere Jugendwarte die Jugendlichen weiterhin so toll unterstützen und immer für sie da sind.

Platz 9 - Lea Sophie Bendhacke, LG 02 (102 Punkte)

22 Jahre, LG 02,
im SV seit 01.10.2016
(keine OG)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Ein echtes Highlight war, gerade im Hinblick auf den Schaubereich, das Führen auf der BSZ. Im Stadion laufen zu dürfen ist einfach beeindruckend. Aber auch das erfolgreiche Präsentieren meiner eigenen Hunde auf Prüfungen macht mich sehr stolz.

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Meine Hunde haben mir in dieser schwierigen Zeit immer wieder Kraft gegeben und mich zum weitermachen animiert. Die entstandenen Herausforderungen haben wir gemeinsam als Team bewältigt und sind stärker daraus hervorgegangen.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Immer weiter zu machen, sich auch von Rückschlägen nicht beirren zu lassen – und dabei die eigenen Ziele und Träume nicht aus dem Blick zu verlieren.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte mit meinen Hunden sportlich aktiv sein und hoffentlich noch viele Prüfungen erfolgreich bestreiten. Ein Traum wäre es auch einmal überregional zu starten. Auch bei Ausstellungen freue ich mich darauf viele tolle Hunde präsentieren zu dürfen.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich würde mir wünschen, dass die Jugend aktiver einbezogen und auch mehr unterstützt wird. Gerade an Trainingsmöglichkeiten und die dahingehende Unterstützung kann noch angeknüpft werden. Die Zahl der Jugendlichen in den Vereinen nimmt leider zunehmend ab, was sicherlich auch ein Umdenken im Hinblick auf die „Jugendgewinnung“ notwendig macht.

Platz 10 - Maximilian Oßmann, LG 14 (101 Punkte)

16 Jahre, LG 14,
im SV seit 01.05.2013
(OG Kronach e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Manja ist meine erste selbst ausgebildete Hündin. Ich habe mit ihr im vergangenen Jahr die BH und die ZAP bestanden und zur Siegerschau hat Manja V33 belegt. Auf allen sechs Ausstellungen im Jahr 2021 hat mein Bruder Benedikt Manja geführt. Ich bin auch stolz, dass ich zur Bundesfährtenhundprüfung 2021 als Verleitungsleger tätig sein durfte. 

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Besonders Spaß hat mir das Training mit meinem Vater in unserem 
Hundeverein gemacht. Er hat mir viele Tipps gegeben. In Zeiten des 
kompletten Lockdowns haben wir uns immer auf unsere Übungsstunden gefreut um ein wenig „raus zu kommen“

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Sich nicht von Niederschlägen aufhalten lassen und sich Tipps von den erfahrenen Mitgliedern zu holen. Aus jedem Rückschlag im Training kann man etwas positives mitnehmen. 

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte wieder einen Hund selbst ausbilden und mit ihm Prüfungen absolvieren und Hunde aus unserem Zwinger bei den Ausstellungen führen. Vielleicht darf ich auch in diesem Jahr wieder als Verleitungsleger bei der Bundesfährtenhundprüfung mithelfen. 

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Dass uns Jugendlichen die „Alten“ und erfahrenen Mitglieder Hinweise und Tipps beim Umgang und der Ausbildung mit unseren Hunden geben und immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, nur so können wir ständig weiter lernen. 

Universal

Platz 1 - Luisa Rath, LG 12 (282 Punkte)

19 Jahre, LG 12,
im SV seit 01.05.2005
(OG Bretten-Rinklingen e.V., OG Flehingen e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Auf die DJJM 2019, auf der ich mit meiner in allen Bereichen selbstausgebildeten Hündin Ulla (IGP, Agility und Ausstellung) teilnahm und wir neben dem IGP 
Vizejugendsieg auch den Universalsieg erzielten. Als Dreifachstarter ging es mir und Ulla sehr in die Substanz, aber umso schöner war der Erfolg. 

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Meine Hunde bedeuten mir sehr viel. Gerade auch während der Corona-Zeit erlauben mir die Hunde einen geregelten Tagesablauf mit einer Auszeit um den Kopf freizubekommen. Insbesondere durch das Versorgen der Hunde morgens und abends und das Training am Wochenende ist die Freizeit ziemlich verplant. Dadurch genießt man die Zeit mit dem Hund viel intensiver zum Entspannen und entwickelt mit den Leuten auf dem Hundeplatz eine engere Gemeinschaft. 

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Der Hundesport bietet eigentlich alles, was ich mir in meinem Hobby wünsche: Bewegung, viel Zeit an der frischen Luft, Vielseitigkeit (durch die vielen verschiedenen Facetten, für die der Dt. Schäferhund geeignet ist) und natürlich einen Freund, der einem nie von der Seite weicht. Natürlich möchte man nicht immer unbedingt in jedem Wetter nach draußen, aber dadurch nimmt man durch den konstanten Tagesablauf auch viel für das Leben mit. 

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte dieses Jahr etwas mehr in den Bereich des Spürhundewesens eintauchen und diese Prüfung absolvieren. Zuvor brauche ich noch die bereits geplante RH1 Prüfung. Daneben ziehe ich in Betracht wieder an der LGA teilzunehmen, sofern es meine Freizeit neben meinem Studium erlaubt. Und im Bereich Ausstellung möchte ich mit meinem Team die Hunde in Bestform präsentieren. 

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Dem Verein und auch den erfahrenen Mitgliedern würde ich mehr Interesse von der jüngeren Generation wünschen. Allerdings hoffe ich auch, dass der eingeschlagene Weg – den „Newcomern“ den Einstieg zu vereinfachen – bestehen bleibt. Viele Jugendliche ohne Eltern, die Hundesport betreiben, haben einen schweren Einstieg, 
da es in vielen Ortsgruppen an Jugendarbeit oder Unterstützung mangelt.

Platz 2 - Jasmin Hepp, LG 13 (246 Punkte)

19 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.03.2009
(OG Dürmentingen e.V., OG Mengen)

Warum machst du Hundesport?
Ich mache Hundesport, weil ich es liebe im Team zu agieren. Außerdem ist es mir wichtig, dass ich durch mein Hobby den nötigen Abstand zu meinem Alltag gewinne.

Was gefällt dir so besonders an Deinem Hobby Hundesport?
Am Hundesport gefällt mir besonders, dass ich während ich mein Hobby ausführe in einer anderen Welt bin. Eine Welt mit den Vierbeinern und den Menschen, mit denen es Spaß macht seine Freizeit zu verbringen.

Deine bisher größten Erfolge/Highlights?
Erfolge sind für mich im Allgemeinen relativ, aber dennoch immer ein großer Spaß und weiterer Ansporn Faktor. Was ich bisher erreicht habe: Ich durfte im Schau-Bereich den Luke von der Liebeswarte 2018 führen, und konnte meinen eigenen Hund 2014 mit 12 Jahren im Stadion zum Schutzdienst vorführen.
Im IGP-Bereich bin ich sehr stolz darauf, dass ich mich bisher an jeder LJJM weiter qualifizieren konnte auf die DJJM. Außerdem konnte ich mich dieses Jahr 2021 bei meiner Teilnahme an der LGA weiter auf den 7-Länder-Wettkampf qualifizieren.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Für meine Zukunft hoffe ich, dass ich weiterhin mit meinem Team so erfolgreich bin und gleichzeitig so viel Spaß haben kann. Sich Ziele zu setzen ist wichtig, aber man ist enttäuscht, wenn es nicht klappt die gesetzten Ziele zu erreichen. Also werde ich in meiner Zukunft meine Hunde mit meinem Team gut auf die bevorstehenden Wettkämpfe vorbereiten und am Ende wird sich auszahlen, was im Team geleistet wurde.

Platz 3 - Anna-Lena Holzmann, LG 14 (237 Punkte)

15 Jahre, LG 14,
im SV seit 01.12.2006
(OG Dormitz e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
2021 Bundessiegerzuchtschau Nürnberg: V-Auslese 3 mit Nikita von Silvalacus

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Während des Homeschoolings war mein junger Rüde „Xander“ immer an meiner Seite. Ich bin viel mit ihm spazieren gegangen und habe viel mit ihm gespielt. Er hat mich dadurch auch immer animiert und mir geholfen, wenn ich mal einen „Durchhänger“ (keinen Bock) hatte.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Möglichst viel trainieren um sich zu verbessern und Ratschläge von erfolgreichen Erwachsenen annehmen.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mit meinem jungen Rüden möglichst viele Prüfungsstufen erfolgreich absolvieren und im Zuchtschaubereich die Erfolge von 2021 zu wiederholen oder zu toppen.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Allen Jugendlichen ohne Rücksicht auf Kommerz eine Chance geben und ihre Erfahrungen an die Jugendlichen weitergeben. Nur so besteht die Möglichkeit einer Überalterung des SV entgegen zu wirken und uns allen eine gute Zukunft zu geben. Ich bin Allen, die mir bisher mit dem Genanntem geholfen haben dankbar, nur dadurch konnte ich meine Erfolge erreichen. 

Platz 4 - Zoe-Marie Wildermann, LG 04 (200 Punkte)

20 Jahre, LG 04,
im SV seit 01.08.2012
(OG Papenburg-Lüchtenburg, OG Papenburg-Aschendorf)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Ich bin stolz auf alles was Ruby und ich im letzten Jahr geschafft haben. Das Highlight war auf jeden Fall die Teilnahme an unserer ersten Bundessiegerprüfung.

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Im letzten Jahr habe ich dadurch mehr Zeit für meine Hunde und für das Training gehabt, weswegen Ruby und ich auch ein tolles erfolgreiches Jahr hatten.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Spaß am Sport und die Liebe zum Hund ist das wichtigste, und mit einem tollen Team kann man alles schaffen.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Mit Bambi möchte ich gerne an der LGJJM teilnehmen, und mit Cara möchte ich gerne noch einmal zur Bundessiegerzuchtschau.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich wünsche mir mehr Unterstützung und Zuschüsse bei Veranstaltungen für die Jugendlichen. Vor allem aber, dass unsere Jugendwarte die Jugendlichen weiterhin so toll unterstützen und immer für sie da sind.

Platz 5 - Marie Hubert, LG 07 (157 Punkte)

17 Jahre, LG 07,
im SV seit 01.09.2005
(OG Holtkamp)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Ich durfte im letzten Jahr zu einer Schau nach Amerika fliegen und dort verschiedene Hunde führen. Das war ein ganz besonderes Erlebnis!

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag? (z.B. auch während Corona)?
Meine Hunde bedeuten mir alles! Sie sind immer für mich da und bestimmen maßgeblich meinen Alltag. Ich kann mir ein Leben ohne meine Hunde nicht vorstellen.

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Die Beziehung die du zu deinem Hund hast, welche sich während der Ausbildung noch einmal verfestigt, die gemeinsamen Erfolge auf Schauen oder Prüfungen und dass man einen Freund fürs Leben hat!

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich freue mich besonders auf die BSZ 2022 an der ich mit meiner eigenen Hündin in der Gebrauchshunde Klasse teilnehmen möchte!

Platz 6 - Laura Korsmeier, LG 07 (142 Punkte)

21 Jahre, LG 07,
im SV seit 01.05.2007
(OG Paderborn)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Nachdem ich mit meiner Hündin, Piera vom Moosheider Teich, 2016 die DJJM IGP 1 Junioren und 2017 die IGP 2 Junioren gewinnen konnte, stellte mir mein Vater für mein letztes Jahr als Juniorin seine Hündin Viktoria vom Grenzlager zur Verfügung. Mit ihr zusammen konnte ich sowohl von der LGJJM als auch auf der DJJM den Siegertitel mit nach Hause bringen. Somit ging es für mich und Viktoria zur BSP, dort konnte ich mich sogar als beste Jugendliche durchsetzen.

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Ein Leben ohne Hund ist möglich ~ aber sinnlos.
Einen Alltag ohne meinen Hund könnte ich mir überhaupt nicht mehr vorstellen. Er begleitet mich den ganzen Tag und nach Feierabend freue ich mich am meisten auf die gemeinsame Zeit draußen, egal ob auf dem Hundeplatz oder beim Spazieren gehen.

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Der Hundesport ermöglicht eine viel größere Bindung zwischen Hund und Mensch als ein Einfaches zusammenleben. Er bietet den perfekten Ausgleich zum tristen Alltag, sowohl für mich als auch für den Hund.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte weiterhin im Hundesport aktiv bleiben, besonders wichtig sind mir kleine Veranstaltungen wie OG Prüfungen oder Pokalkämpfe da diese für das Vereinsleben besonders wichtig sind.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Das Jugendliche von den Orts- und Landesgruppen unterstützt werden. Zum einem auf dem Platz mit dem Hund aber auch in der Freizeitgestaltung, auch Landesgruppen übergreifend. Ein Jugendzeltlager oder andere Jugendaktivitäten sind wichtig um den Zusammenhalt zu stärken.

Platz 7 - Maximilian Oßmann, LG 14 (128 Punkte)

16 Jahre, LG 14,
im SV seit 01.05.2013
(OG Kronach e.V.)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Manja ist meine erste selbst ausgebildete Hündin. Ich habe mit ihr im vergangenen Jahr die BH und die ZAP bestanden und zur Siegerschau hat Manja V33 belegt. Auf allen sechs Ausstellungen im Jahr 2021 hat mein Bruder Benedikt Manja geführt. Ich bin auch stolz, dass ich zur Bundesfährtenhundprüfung 2021 als Verleitungsleger tätig sein durfte. 

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Besonders Spaß hat mir das Training mit meinem Vater in unserem Hundeverein gemacht. Er hat mir viele Tipps gegeben. In Zeiten des kompletten Lockdowns haben wir uns immer auf unsere Übungsstunden gefreut um ein wenig „raus zu kommen“

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Sich nicht von Niederschlägen aufhalten lassen und sich Tipps von den erfahrenen Mitgliedern zu holen. Aus jedem Rückschlag im Training kann man etwas positives mitnehmen. 

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte wieder einen Hund selbst ausbilden und mit ihm Prüfungen absolvieren und Hunde aus unserem Zwinger bei den Ausstellungen führen. Vielleicht darf ich auch in diesem Jahr wieder als Verleitungsleger bei der Bundesfährtenhundprüfung mithelfen. 

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Dass uns Jugendlichen die „Alten“ und erfahrenen Mitglieder Hinweise und Tipps beim Umgang und der Ausbildung mit unseren Hunden geben und immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, nur so können wir ständig weiter lernen. 

Platz 8 - Eike Wibke Schrader, LG 13 (121 Punkte)

20 Jahre, LG 12,
im SV seit 01.05.2007
(OG Hochschwarzwald)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Mit meinem Bulwei Drachenjäger qualifizierte ich mich auf die BSP 2021 und er war der älteste Hund der Veranstaltung 

Was bedeutet dir dein Hund? Wie prägt er dich bzw. deinen Alltag (z.B. auch während Corona)?
Meine Hunde sind meine Lebenspartner in allen Situationen. Während dem Studium sind sie mein Ruhepol und sorgen für Entspannung. 

Hundesport ist für dich ein tolles Hobby, warum würdest du es Freunden empfehlen?
Hundesport bedeutet für mich ein Team mit meinem Hund zu bilden und diese Bindung ist wunderbar.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte weiterhin unseren Zwinger Drachenjäger präsentieren und viel Spaß mit ihnen haben.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Jugendseminare fördern und den Jugendlichen den Spaß am Hundesport vermitteln.

Platz 9 - Kira Poelmann, LG 04 (102 Punkte)

17 Jahre, LG 04,
im SV seit 01.01.2015
(OG Papenburg-Lüchtenburg, OG Ostrhauderfehn)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Ein großer sportlicher Erfolg ist für mich, dass ich meine eigenen zwei Hündinnen erfolgreich bis zur IGP3 selber ausgebildet habe.

Welche Rolle hat dein Hund während der Corona-Pandemie in deinem Leben gespielt? Wie hat dir die Beschäftigung mit dem Vierbeiner geholfen?
Während der Corona-Pandemie spielen meine Hunde nach wie vor eine große Rolle in meinem Leben. Durch meine Hunde komme ich jeden Tag raus, auch wenn man wegen der aktuellen Situation doch sehr eingeschränkt ist.

Welchen Tipp hast du für andere Jugendliche, die im Hundesport auch so aktiv sein wollen, wie du?
Man sollte Spaß am Sport haben und dieser sollte im Vordergrund stehen. Auch wenn etwas mal nicht so läuft wie man es sich vorgestellt hat, sollte man nicht aufgeben.

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte mit meiner Hündin eine FH1 laufen und mit meinem Rüden die IGP2 und IGP3 absolvieren. Aber auch eine Wesensbeurteilung mit meinem Kleinen steht an. Zudem möchte ich weiterhin andere Hunde auf Schauen führen und den Spaß am Hundesport beibehalten.

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
So fällt mir zur Zeit nichts ein.

Platz 10 - Jennifer Horn, LG 13 (77 Punkte)

17 Jahre, LG 13,
im SV seit 01.08.2017
(OG Mengen)

Auf welchen sportlichen Erfolg bist du besonders stolz?
Der Sieg bei der DJJM letztes Jahr mit Bora 

Was hast du durch deinen Hund gelernt, was du vorher nicht konntest oder dir schwerer gefallen ist?
Sie hat mir vieles über Geduld und Vertrauen beigebracht, wobei ich gerade mit der Geduld anfangs Probleme hatte. Es braucht oft einige Zeit bis etwas neues mit ihr zusammen funktioniert, daher braucht man einiges an Geduld um etwas neues zu lernen, aber dann kann ich ihr zu 100 Prozent vertrauen das sie mich an der Prüfung mit dem erlernten nicht im Stich lässt. 

Was gefällt dir besonders gut an deinem Hobby?
Hundesport ist ein sehr vielseitiger Sport. Ich mag es neue Dinge auszuprobieren und verbringe gerne Zeit mit meinem Hund. Dafür bieten sich im Hundesport die besten Möglichkeiten. 

Ein Blick in die Zukunft: Welche sportlichen Ziele hast du mit deinem Vierbeiner im Jahr 2022?
Ich möchte einmal mit meinem Hund auf der BSP starten, wenn ich es schaffe natürlich schon dieses Jahr, außerdem habe ich vor dieses Jahr zum ersten Mal auf der diesjährigen LJJM im Agility zu starten. 

Was würdest du dir vom Verein, aber auch von den erfahrenen Mitgliedern, (hinsichtlich der Jugendarbeit) in unserem Verein wünschen?
Ich wünsche mir das sich mehr Veranstaltungen an den Jugendveranstaltungen orientieren, da es sich meiner Erfahrung nach um die fairsten SV-Veranstaltungen handelt 

Zugelost für den Hauptgewinn

Charlene Wollmann, LG 17
Anna Zimmermann, LG 17
Nantje Thore Schrader, LG 12
Samira Häffner, LG 13

Folgende Jugendliche und Junioren nahmen auch erfolgreich am Wettbewerb teil:
Prüfung

Luisa Rath, LG 12
Ronja Töpel, LG 17
Jennifer Horn, LG 13
Max Beisel, LG 10
Anna Zimmermann, LG 17
Jonas Bauer, LG 15
Maximilian Oßmann, LG 14
Jaden Limmer, LG 17
Nikola Egenberger, LG 13
Pia Oertel, LG 17
Kira Poelmann, LG 04
Anna-Lena Holzmann, LG 14
Karen Gutsche, LG 13
Nantje Thore Schrader, LG 12
Marie Hubert, LG 07
Lea Sophie Bendhacke, LG 02
Dunja Rose, LG 06
Fabienne Kristin Höger, LG 13
Enrique Luis Ruiz Maile, LG 13

Agility

Laura Becker, LG 06
Nikola Egenberger, LG 13
Sophia Schülting, LG 06
Sina Marie Beeke, LG 06
Helena Vennes, LG 06
Lucy Marie Höger, LG 13

Schau

Kira Poelmann, LG 04
Benedikt Oßmann, LG 14
Eike Wibke Schrader, LG 13
Laura Korsmeier, LG 07
Dunja Rose, LG 06
Jennifer Horn, LG 13
Jonas Bauer, LG 15
Luna Maribel Ruiz Maile, LG 13
Nikola Egenberger, LG 13
Johannes Kothner, LG 17

Universal

Jonas Bauer, LG 15