Fährtengelände

Als Fährtengelände stehen gut geeignete Ackerflächen mit einem für die Jahreszeit typischem Bewuchs zu Verfügung (keine Wiese).
Das Fährtengelände (im Umkreis von 25 km um Dülmen) darf ab dem 18.03.2022 nicht betreten werden. Eine Zuwiderhandlung führt zur Disqualifikation. Für Trainingszwecke wird auf Anfrage ausgewiesenes Fährtengelände zu Verfügung gestellt.

Kontaktieren Sie dazu bitte den Vorsitzenden der OG Dülmen: Thorsten Ridder, Mobil: 0174-9609648, svog-duelmen@web.de

Die vorgesehenen Geländeflächen (ein Sand/Lehmgemisch) haben eine Weizeneinsaat.

Stand der Fotos ist vom 17.03.2022