Grußworte

Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

ich heiße Sie zur Bundessiegerzuchtschau 2018 in Nürnberg herzlich willkommen und freue mich, dass unser Max-Morlock-Stadion schon zum achten Mal Gastgeber für Sie sein kann.
Für diese gut organisierte Veranstaltung, die Nürnberg so verbun­den ist, habe ich gerne die Schirmherrschaft übernommen.
Die Bundessiegerzuchtschau ist die Spitzenveranstaltung beim Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V., bei der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 50 Ländern die ganze Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten der besten Deutschen Schä­ferhunde vorführen und zeigen, warum diese tolle Hunderasse nach wie vor äußerst beliebt ist. Das mag daran liegen, dass für Personen, die sich für einen Schäferhund entscheiden, Eigenschaften wie Verspieltheit oder als Kuscheltier nicht wichtig sind, son­dern eher seine hervorragenden Eigenschaften als treuer und aufmerksamer Hüte­- und Wachhund. Den Zuschauern dürfte auf der Bundessiegerzuchtschau vor allem die Folgsamkeit der Hunde beeindrucken, die man sich so bei allen Hunden wünscht. Diese kommt aber nicht von selbst. Der Deutsche Schäferhund hat hierfür zweifellos bereits von Natur aus eine gute Veranlagung. Damit seine hervorstechenden Eigenschaften aber zum Tragen kommen, bedarf es einer guten Erziehung, einer intensiven Beschäfti­gung und viel Auslauf, was die Züchterinnen und Züchter bei der Bundessiegerzucht­schau in beeindruckender Weise zeigen. Sie führen damit auch anschaulich vor Au­gen, was für eine gute Hundehaltung erforderlich ist.
Ich hoffe, dass Sie in unserem Stadion wieder optimale und würdige Bedingungen für die Bundessiegerzuchtschau 2018 finden und schöne Tage in Nürnberg erleben.
Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünsche ich mit ihren Hunden viel Erfolg und den Zuschauern eindrucksvolle Vorführungen dieser komplexen Mensch-Hund­-Beziehungen.

Dr. Ulrich Maly
Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg

Präsident des SV

Liebe Freunde des Deutschen Schäferhundes,
liebe Akteure, liebe Gäste,

herzlich willkommen zur diesjährigen Bundessiegerzuchtschau des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. in Nürnberg!

Tradition trifft Moderne - dieser Ausspruch findet in diesem Jahr gleich in mehrerlei Hinsicht Anklang. Unser fränkischer Gastgeber hat sich von einer selbstbewussten, mittelalterlichen Reichsstadt, von deren Selbstverständnis heute noch die über der Stadt ruhende Kaiserburg zeugt, zum Mittelpunkt einer pulsierenden Metropolregion entwickelt. Auf Seiten des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. erfährt auch unsere traditionsreiche Veranstaltung eine kleine aber wichtige Neuerung: erstmals auf einer Bundessiegerzuchtschau werden die Nachkommenlinien mütterlicherseits entsprechend präsentiert und prämiert.

Als sympathischer Gastgeber bietet die Stadt Nürnberg unserem Verein bereits zum achten Mal beste Bedingungen für die Durchführung einer Veranstaltung solchen Ausmaßes und gibt so den würdigen Rahmen für diesen züchterischen Jahreshöhepunkt. In der Zeit vom 06.–09. September treffen sich Schäferhundfreunde aus allen Erdteilen zur weltweit größten Ausstellung einer Hunderasse in Nürnberg und küren einmal mehr die besten der jeweiligen Klassen.

Und so fügt es sich, dass auch die räumliche Verbindung zwischen dem Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. und der Stadt Nürnberg durchaus als kleine Tradition bezeichnet werden kann.

Der Dank des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. gilt, wie auch schon bei den zurückliegenden Veranstaltungen, der bewährten und wohlwollenden Unterstützung seitens der Ämter und Behörden der Stadt Nürnberg. Stellvertretend für all jene, die uns tatkräftig bei den Vorbereitungen begleitet haben, möchten wir Nürnbergs Oberbürgermeister, Herrn Dr. Ulrich Maly, unseren Dank aussprechen.

Eine Veranstaltung dieser Art wäre undenkbar ohne das große Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer: Mit ihrem unermüdlichen Einsatz legen sie den Grundstein für die optimalen Bedingungen, welche unsere Akteure vorfinden werden und sie tragen maßgeblich dazu bei, dass sich alle Beteiligten in einem hohen Maße wohlfühlen können.

Im Namen des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. und seiner Mitglieder darf ich Sie auf das Herzlichste begrüßen und einladen, dieser Veranstaltung beizuwohnen. Sie stellt den züchterischen Jahreshöhepunkt unserer Hunderasse dar, welche auf eine mehr als hundertjährige Historie zurückblicken kann und an Faszination bis heute nicht verloren hat. Lassen Sie uns diese einzigartige Symbiose aus Tradition und Moderne genießen!

In diesem Sinne wünsche ich uns allen erlebnisreiche Tage!

Ihr


Prof. Dr. Heinrich Meßler
Präsident des SV

Bayerischer Ministerpräsident

Herzliche Grüße zur Bundessiegerzuchtschau des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V., herzlichen Dank für das großartige Engagement!

Schäferhunde sind beliebt. Ihre Charaktereigenschaften machen sie zu exzellenten Begleit- und Therapiehunden. Auch der Katastrophenschutz, die Bergwacht und viele andere Hilfsorganisationen vertrauen auf die außerordentlichen Fähigkeiten der Schäferhunde.

Eine herzliche Anerkennung gebührt dem Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V., einem kompetenten Partner aller Hundefreunde. Er hat für die Zucht der Schäferhunde klare Standards festgelegt. Sie beschreiben ein ausgeglichenes Tier, dessen Gesamtfestigkeit das oberste Gebot ist. So setzt sich der SV für die Gesundheit der künftigen Hunde-Generationen verantwortungsbewusst und erfolgreich ein.

Die besten Wünsche der Bundessiegerzuchtschau in Nürnberg und ihren würdigen Siegern - auf vier Pfoten und auf zwei Beinen!

 

Dr. Markus Söder
Bayerischer Ministerpräsident