Wichtiger Hinweis für Aussteller – Betrifft Gangwerksprobe:

Sie wurden darüber informiert, dass ein Wechsel des Hundeführers bei zwei aufeinanderfolgenden Ringen nicht möglich ist.

Inzwischen haben wir hierzu eine Möglichkeit geschaffen:

Im Bereich der Aufstellungsfläche für die Gangwerksprobe ist eine Wechselmöglichkeit auch für diese Fälle für den Hundeführer vorgesehen.

Der jeweilige Hundeführer kann, nachdem die Gangwerksprobe des Ringes beendet ist, den Hund dem Besitzer übergeben und unter Vorlage seines Tickets für die nächste Gangwerksprobe in Richtung Aufstellungsfläche wechseln, ohne das Stadion verlassen zu müssen.

Ohne das entsprechende Ticket für den Hundeführer ist dies jedoch nicht möglich, bitte halten Sie die Tickets entsprechend bereit.