Uhr

Neuerungen/Änderungen im Bereich Agility

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

zum Jahreswechsel treten folgende Neuerungen / Änderungen im Bereich Agility in Kraft:

Gültig ab 01.01.2016

Ermittlung der Sollzeit für die Klasse A3 mit Faktor
In der Klasse A3 wird die Sollzeit durch die Laufzeit des schnellsten fehlerfreien Hundes multipliziert mit dem Aufrechnungsfaktor 1,2 festgelegt. Alternativ ist die Laufzeit von 3,5 m/s anzuwenden, wenn die Laufzeit eine geringere Geschwindigkeit ergibt.
Die Maximalzeit ist das 1,5-fache der Sollzeit.

Änderung der Hürdenausleger
Das der Leitfaden der FCI noch nicht veröffentlicht wurde, können die Hürdenausleger weiter verwendet werden, sofern sie keine Verletzungsgefahr darstellen.

Eintragung von Disqualifikationen
Ab 2016 brauchen die Disqualifikationen nicht mehr in die Leistungskarte eingetragen zu werden. Dies betrifft allerdings nur Disqualifikationen aufgrund von Verweigerungen oder Einschlagen eines falschen Parcours, etc.. Disqulifikationen wegen Krankheit oder unsportlichen Verhaltens werden weiterhin eingetragen.

Links zur offiziellen Mitteilung:

www.vdh.de/fileadmin/media/hundesport/agility/allgemein/Standardzeit_A3_JP3_Faktor_2016_18-12-2015.pdf
www.vdh.de/fileadmin/media/hundesport/agility/allgemein/Hinweis_zur_PO_Agility_fuer__2016_18-12-2015_V3.pdf

Viele Grüße und ein frohes Weihnachtsfest

Björn Bröker