Zielgruppe

Vorstandsmitglieder der Ortsgruppen oder Mitglieder, die ein Vorstandsamt in einer SV-Ortsgruppe anstreben.

Nutzen

Um möglichst ungehindert die Zucht und den Sport mit dem Deutschen Schäferhund betreiben zu können, ist heute für die ehrenamtlich tätigen Vorstände in den Ortsgruppen die Kenntnis einer ganzen Reihe von Vorschriften notwendig. Der Kurs bietet deshalb eine praxisorientierte Einführung in die wichtigsten Vorschriften der Satzungen und Ordnungen des SV und des Vereinsrechts. In dem zweitätigen Seminar in der SV-Hauptgeschäftsstelle werden aber auch wichtige Themen wie Gemeinnützigkeit, Datenschutz, Versicherungsrecht sowie Öffentlichkeitsarbeit und Konfliktmanagement behandelt.

Themen
Erster Tag:
  • Führung durch die Hauptgeschäftsstelle
  • SV-DOxS - die Hundedatenbank des SV
  • Datenschutz im Verein
    Worauf Sie in Ihrer Ortsgruppe achten müssen.
  • Menschenführung und Konfliktmanagement
    Mit zielgerichteter Kommunikation Konflikte lösen.
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
    Tipps für eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit in Ortsgruppen mit praktischen Beispielen.
  • Haftungsrisiken im Verein
    Die Haftung des Vorstandes und der Vereins. Welche Folgen bringt eine Eintragung im Vereinsregister?
  • Die Sportversicherung des SV
    Leistungen und Umfang der Gruppenpolice für Haftpflicht- und Unfallschäden, die der SV für seine Mitglieder, Ortsgruppen und Landesgruppen abgeschlossen hat.
  • Zertifizierung für Ihre Ortsgruppe
    Qualität setzt sich durch: mit der Zertifizierung gestalten Sie die Zukunft Ihrer Ortsgruppe.
Zweiter Tag:
  • Ordnungsverfahren in Ortsgruppen
    Durchführung von Ordnungsverfahren nach der Rechts- und Verfahrensordnung des SV.
  • Steuern und Vereine
    Eine Grundeinführung in die steuerliche Gemeinnützigkeit.
  • Vereins- und Satzungsrecht für Ortsgruppen
    Mit einer Einführung in das Vereinsrecht nach BGB, die Satzung und die Allgemeine Geschäftsordnung des SV. Erläutert anhand ausgewählter praktischer Beispiele aus den Ortsgruppen.
Voraussetzung

Volljährigkeit und gültige Mitgliedschaft im SV.

Prüfung

Am Ende des Lehrgangs erfolgt eine schrift­liche Prüfung. Die be­stan­­dene Prüfung gilt als Nach­weis des Teil I (Allgemeiner Teil) und II (Kynologische Grundlagen) für eine Zuchtwarte- oder Übungs­­­leiterlizenz oder als Auf­frischungskurs für die Ver­längerung einer Zuchtwarte oder Übungsleiterlizenz.

Zertifikat
  • Teilnehmerurkunde der SV-Hauptgeschäftstelle
  • Bescheinigung Sachkundenachweis Teil I + II.
  • Alle Teilnehmer erhalten einen Ordner mit ausführlichem Info-Material sowie eine Begleit-CD-ROM.
Preis

Grundseminar (2 Tage) 94,90 €

Anmeldeformular