Impressum

Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.

Gegründet am 22. April 1899 in Karlsruhe befasst sich der Verein seit nunmehr über 100 Jahren mit den in der Satzung festgelegten Zwecken und Aufgaben.  

Satzungsgemäße Aufgabe des Vereins und seiner Mitglieder ist die Zucht und Ausbildung Deutscher Schäferhunde. Ziel ist ein zu hohen Leistungen veranlagter Gebrauchshund, der sich von seinem Wesen her ausgeglichen, nervenfest, selbstsicher, absolut unbefangen und (außerhalb einer Reizlage) gutartig präsentiert, dazu aufmerksam und führig.

Im Rahmen dieser Aufgabenstellung werden vom Verein und seinen regionalen Untergliederungen (Landes- und Ortsgruppen) regelmäßig Veranstaltungen in Form von Leistungsprüfungen und Zuchtschauen durchgeführt.

In unseren ca. 2.000 Ortsgruppen, die in 19 Landesgruppen zusammengefasst sind, erhalten Sie vor Ort Betreuung, Hilfe und Aufklärung in Fragen der Zucht und Ausbildung. 

Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. ist förderndes Mitglied des Deutschen Tierschutzbundes und des Bundes gegen den Missbrauch der Tiere.

Rechtssitz des Vereins ist Augsburg.

Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.
Hauptgeschäftsstelle
Steinerne Furt 71
86167 Augsburg
Telefon 0821 74002-0
Fax 0821 74002-901 (Versand, Sekretariat, SV-Zeitung)
Fax 0821 74002-902 (Zuchtbuchamt)
Fax 0821 74002-904 (Mitgliederwesen)

Internet: www.schaeferhunde.de
E-Mail : infoREMOVE_THIS@schaeferhundeREMOVE_THIS.de
Vereinsregister: VR 15
Amtsgericht Augsburg - Registergericht

Bankverbindungen

Geschäftsführender Direktor:
Hartmut Setecki, Betriebswirt (VWA)
Ust.-ID-Nr.: DE 127510918

Der Vorstand:
Präsident: Prof. Dr. Heinrich Meßler
Vizepräsident: Nikolaus Waltrich
Vereinszuchtwart: Lothar Quoll
Vereinsausbildungswart: Wilfried Tautz
Vereinswirtschaftswartin: Christine Lasser
Vereinsjugendwartin: Daniela Thoring

Verantwortlicher für den redaktionellen Teil:
Hartmut Setecki (Geschäftsführender Direktor)
Steinerne Furt 71
86167 Augsburg

Diese Impressum gilt auch für den Social Media Auftritt des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V. auf Facebook.